Info ServerHTL Web Email
ELearning Plattform MoodleWerkstättenserver WWeb
Homepages ProjekteWebUntis Stundenplan
Der AbsolventenverbandJobbörse Experis
Jobs von Manpower Partner infineon
Datenschutzinformation bmbwfHot Jobs
HTL/BG-KooperationsklasseInternationale Projekte
  

Was spricht für uns?

Einige Argumente die für uns sprechen sind:

  • Berufsausbildung und Allgemeinbildung
  • 50 % des technischen Unterrichts in Kleingruppen
  • international anerkannte Industriezertifikate
  • unternehmerisches Denken und Wirtschaftsführerschein
  • zukunftssichere und praxisbezogene Ausbildung
  • moderne Labors und Werkstätten
  • Technik mit allen Sinnen erfahren
  • erfolgreiche Kooperationen mit der Wirtschaft
  • Schuleingangsphase für einen sanften Start
  • Freigegenstände von Sprachen bis Multimedia
  • Kletterwand und Fitnessraum
  • Schulkantinen und Speisesaal (zwei Mittagsmenüs)
  • soziale Projekte (Kosovo bis Tansania)
  • „Mädchen in die Technik“
  • herausragende Erfolge bei Wettbewerben
  • internationale Kooperationen
  • ...

Stundentafeln

Biomedizin- und Gesundheitstechnik
Biomedizin- und Gesundheitstechnik
Elektronik und Technische Informatik
Elektronik und Technische Informatik
Electrical Engineering and Computer Application
Electrical Engineering and Computer Application
Sports Engineering
Sports Engineering
Elektrotechnik, Fachschule
Elektrotechnik, Fachschule
Elektrotechnik, Abenschule
Elektrotechnik, Abenschule
Informatik, Abendschule
Informatik, Abendschule

Abendschule

Informatik - Elektrotechnik - Berufsreifeprüfung

Schwerpunkte der Abend-HTL für Elektrotechnik:

  • Energiesysteme
  • Automatisierungstechnik
  • Antriebstechnik
  • Industrieelektronik
  • Industrielle Netzwerktechnik und Informationstechnik

Schwerpunkte der Abend-HTL für Informatik:

  • Technische Informatik
  • Software Engineering
  • Datenbanken und Informationssysteme
  • Netzwerksysteme und verteilte Systeme
  • Web- und mobile Anwendungen

Biomedizin- und Gesundheitstechnik

Analytische Chemie - Digitalisierung - Gesundheitsmechatronik

Mit dem neuen Lehrplan erhalte ich neben Allgemeinbildung und Fremdsprachenausbildung vor allem auch Kompetenzen in Hard- und Softwaredesign für medizinische Anwendungen sowie medizinisches Basiswissen. In den Werkstätten und Labors sammle ich, als Teil einer Kleingruppe, wichtige Erfahrungen in der praktischen Umsetzung in den genannten Bereichen. In den fünf Jahren meiner Ausbildung beschäftige ich mich vor allem mit den Bereichen:

  • Biomedizinische Signalverarbeitung
  • Medizinische Geräte
  • Medizinische Informatik
  • Gesundheitsmechatronik
  • Projektmanagement
  • Biologie, Anatomie, Physiologie und Biochemie
  • Entwicklung von Geräten für die chemische Analyse
  • Umweltmesstechnik
  • Instrumentelle Analytik
  • Softwareentwicklung
  • Biotechnologie

Elektronik und Technische Informatik

Software Engineering - Systems Engineering

Mit dem modernen schulautonomen Lehrplan und motivierten Lehrkräften erhalte ich neben Allgemeinbildung und Fremdsprachen vor allem Kompetenzen in Hard- und Softwaredesign. In Kleingruppen darf ich in den Werkstätten und Labors unter kompetenter Betreuung experimentieren und Vieles ausprobieren. In den fünf Jahren meiner Ausbildung beschäftige ich mich besonders mit:

  • Mobile Apps
  • Game Development
  • Web Development
  • Moderne Entwicklungsmethoden und Tools
  • Network Design und Security
  • Cloudservices
  • Internet of Everything
  • Industrie 4.0
  • Embedded Systems
  • Netzwerktechnik
  • Sensorik und Aktorik
  • Moderne Schaltungstechnik

Fachschule für Elektrotechnik

Smart City: Technik für Leben

Die Systeme der modernen Gebäudetechnik rücken mit den Themen der erneuerbaren Energieerzeugung immer näher zusammen. Die Stromerzeugung mit den eigenen Photovoltaikanlagen und die E-Ladestationen in den eigenen Wohnanlagen setzen sich durch.

Die Fachschule setzt in diesem Bereich der Ausbildung, neben der Theorie, ein besonderes Augenmerk auf den fachpraktischen Unterricht. Knapp die Hälfte der Ausbildungsdauer findet in Werkstätten und Konstruktionsräumen in Kleingruppen statt.

Die Absolventinnen und Absolventen lernen im Bereich Smart City die Anforderungen an Komfort und Sicherheit für die Menschen sowie Nachhaltigkeit für unsere Umwelt unmittelbar umzusetzen.

Der Lehrplan vermittelt neben einer fundierten Allgemeinbildung vor allem Kompetenzen in den Bereichen der Elektrotechnik:

  • Basiswissen Elektrotechnik
  • Elektrische Energiesysteme
  • intelligente Gebäudetechnik und Automatisierung
  • Sicherheitstechnik
  • Lichttechnik
  • Erneuerbare Energien, Energiemanagement und Nachhaltigkeit
  • Projektmanagement

Elektrotechnik

Electrical Engineering und Computer Application - Sports Engineering

Die elektrischen Golf Cars am Golfplatz bis zu den Liftanlagen auf den Schipisten.Wo immer etwas bewegt oder gemessen wird, ist Electrical Engineering ein fester Bestandteil. 

Sports Engineering ist für Sportlerinnen und Sportler gedacht, die aktiv in Vereinen tätig sind und so eine Brücke zwischen Sport und Industrie schlagen können.  

Neben der Allgemeinbildung und Fremdsprachenausbildung werden Kompetenzen in folgenden Bereichen aufgebaut: 

  • Design von Sport- und Trainingsgeräten
  • Energieversorgung von Sportstätten
  • Veranstaltungstechnik
  • Videoanalyse
  • Lichttechnik
  • Automatisierung und Elektronik
  • Netzwerktechnik
  • Sportwissenschaft

News

ET

Heuer wurde die Fachtagung von der HTL Mössingerstraße organisiert. Die KNG-Kärnten Netz GmbH war eng in die Programmgestaltung eingebunden.
mehr

ELTI

Bewegung und Sport Unterricht einmal anders...
mehr

Wirtschaftspartner

Die Schülerinnen und Schüler der Kooperations-Klasse 1 H erhielten nun ihren eigenen Werkzeugkoffer, ausgestattet mit Lötkolben, Bauteilkästchen,…
mehr