13th English Language Contest at the HTL Mössingerstraße

Dass 13 durchaus keine Unglückszahl ist, bewies der diesjährige schulinterne English Language Contest. Dreiundsechzig Kandidaten und Kandidatinnen stellten sich einer sechsköpfigen Jury bestehend aus Mag. Eva Kainbacher, Mag. Helga Siebenhofer, Dipl.-Ing. Dr. Daniel Wischounig-Strucl, rookie Gary Quell und Englischassistentin Christina Henson und bewiesen ihre ausgezeichneten Englischkenntnisse.

Wie schon in den vorhergehenden drei Jahren war unser Bewerb geteilt in zwei Teilbewerbe: „ The little ones“ (erste und zweite Jahrgänge) und „The big ones“ (dritte bis fünfte Jahrgänge). So erklärten unsere KandidatInnen der ersten beiden Jahrgänge beispielsweise was sie tun würden „… if they were invisible for one day“ oder „… if they could be superheroes“, wogegen die KandidatInnen der höheren Jahrgänge Themen wie „Would you prefer to be employed or your own boss? “oder “ Would you rather work alone or in a team? “ präsentierten.

Die KandidatInnen der ersten zwei Jahrgänge wurden in zwei Runden gewertet.

Als Beste aus diesen beiden Runden gingen hervor: 

  1. Veronika Semmelrock 2AHEL
  2. Sisic Denis 1AHBG
  3. Rausch Nando 1AHET

Die vier Bestplazierten der ersten beiden Runden der 3. – 5. Jahrgänge qualifizierten sich für das Finale des Contests. In einer zehnminütigen Diskussion, die von allen vier SchülerInnen auf höchstem sprachlichen Niveau geführt wurde, machten die vier Finalisten es der Jury sicherlich nicht einfach, zu einem für alle gerechten Ergebnis zu kommen. Um 15:00 Uhr war es dann soweit: nach einem sowohl für die KandidatInnen als auch für die Jury recht anstrengenden Tag konnten wir endlich zur Siegerehrung schreiten. 

  1. Kleber Laura 5AHBG
  2. Marco Kriessmann 4AHET
  3. David Petschnig 5AHBG

Die Siegerehrung wurde von Dir. DI Hubert Lutnik und AV Dipl.-Ing. Hans Klanschek vorgenommen. Die PreisträgerInnen freuten sich sehr über die vom Förderverein der HTL gespendeten City Arkaden Gutscheine.

Da aber in unserer Schule nicht nur hart gearbeitet wird, durfte natürlich ein Buffet auch nicht fehlen. Dieses wurde wieder einmal von unserem Elternverein gestiftet.

Wir alle bedanken uns ganz herzlich dafür. Nun war nach einem sehr anstrengenden Wettbewerbstag endlich die Zeit gekommen, sich in entspannter Atmosphäre am köstlichen Buffet zu laben, zu plaudern und sich auf unseren Language Contest 2018 zu freuen.

The two of us are looking very much forward to our 14th English Language Contest at the HTL Mössingerstraße and we hope it is going to be the same fun as this year and the years before.

Mag. Elke Rieken & Mag. Elisabeth Grumet

Das könnte Sie auch interessieren...

ELTI

Neugierig? Du kannst die Schule auch virtuell erkunden!
mehr

ELTI

Für alle Girls, die mehr wollen!
mehr

ELTI

Bei einem Rundgang durch den neuen Campus der priorIT in Krumpendorf konnte ein Team von Professoren der HTL Mössingerstraße die hellen und offenen…
mehr