ZIVILCOURAGE-WORKSHOP FÜR EINE MUTIGE GESELLSCHAFT

Der Vorsitzende des Mauthausen Komitee Kärnten/Koroška, Manfred Morokutti, kam im Februar und März an die HTL Mössingerstraße, um mit den Klassen 2BHET und 1BHEL einen Zivilcourage-Workshop durchzuführen.

Im Verlauf des Workshops wurden die Schüler:innen trainiert ihre Stimmen zu stärken und sie lernten, wie sie aktiv zur Schaffung einer couragierten und unterstützenden Gemeinschaft beitragen können.

Ziel des Workshops war es, Bewusstsein zu schaffen, Empathie zu fördern und praktische Fähigkeiten zu vermitteln und zu erlernen, um in herausfordernden Situationen Zivilcourage zu zeigen.

Mag. Dr. Mirjam Rein

Das könnte Sie auch interessieren...

ELTI

Schnuppertage – mit viel Engagement zu einem großartigen Erfolg!
mehr

ELTI

Mitten im Prüfungsstress zu Schuljahresende ließen es sich sieben Schüler und zwei Schülerinnen der 5CHEL nicht nehmen, gemeinsam mit ihrer…
mehr

ELTI

Durch eine großzügige Spende von unserem Kooperationspartner „NTS - NETZWERK TELEKOM SERVICE AG“ können wir unseren Schülerinnen und Schülern auch…
mehr