Exkursion der 2AFET nach Wien

Die Klasse 2AFET erlebte an drei aufregenden Tagen einen lehrreichen Ausflug nach Wien.

Der Start war im Museum der Illusionen, wo wir in die faszinierende Welt optischer Täuschungen eintauchten. Die vielfältigen Exponate regten zu lebhaften Diskussionen über Wahrnehmung und Täuschung an, und die Schüler waren begeistert von den unterschiedlichen Perspektiven, die uns geboten wurden.

Am nächsten Tag widmeten wir uns am Vormittag dem Technischen Museum, wo interaktive Ausstellungen uns die Evolution der Technologie näherbrachten. Historische Maschinen und modernste Innovationen beeindruckten gleichermaßen, und die Klasse erfuhr hautnah, wie Technologie unseren Alltag beeinflusst.

Der Nachmittag führte uns zum Tierpark Schönbrunn, wo wir die beeindruckende Artenvielfalt in einer entspannten Atmosphäre erlebten. Gespräche über Naturschutz und die Verantwortung gegenüber unserer Umwelt wurden angeregt, und die Schülerinnen und Schüler genossen die Zeit inmitten exotischer Tiere.

Der Schulausflug war nicht nur lehrreich, sondern stärkte auch das Gemeinschaftsgefühl der Klasse. Mit zahlreichen neuen Eindrücken und Erlebnissen kehrten wir zurück, bereichert durch Tage voller Wissenserweiterung und gemeinschaftlicher Erlebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren...

ELTI

Auch beim 20-jährigen Jubiläum des Ideenwettbewerbes "INNOVATION@SCHOOL" war die HTL Mössingerstraße wieder das Maß der Dinge – von den 71…
mehr

ELTI

Der 1. Platz in der Kategorie ENGINEERING II (mit einem Preisgeld von €2.500.-) war „Universal-Switch“ und ging an den Schüler Dario Perisa der 4AFET,…
mehr

ELTI

Am Nachmittag des 28. Mai 2024 unternahmen die Ethik-Gruppen der 1BHEL und 1CHEL einen Stadtspaziergang in die wunderschöne Innenstadt von Klagenfurt.…
mehr