Die 1 AFET entdeckt die Radiowelt und den nächsten Physiknobelpreisträger

Am 2. Oktober hatten die Schülerinnen und Schüler der 1. AFET die Gelegenheit, das Antenne Studio in Klagenfurt zu besuchen.

In Begleitung von Prof. Dipl.-Ing. Sallinger und Prof. Mag. Probsdorfer tauchten sie für etwa zwei Stunden in die Welt des Radios ein.

Während des Besuchs erfuhren sie, welch wichtige Rolle das Radio in den Medien spielt und erhielten spannende Einblicke in die Arbeit der „RadiomacherInnen", die für das Wetter, die Verkehrsinformationen und die Moderation verantwortlich sind, aber auch den Social-Media-Auftritt von Antenne Kärnten pflegen.

Besonders aufregend war die Gelegenheit, einer Live-Radiomoderation zu lauschen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Als krönenden Abschluss durften sie sogar an einem Interview teilnehmen, das am nächsten Tag ausgestrahlt und auf der Homepage abrufbar ist. Dieses Interview widmete sich dem Thema des nächsten Physiknobelpreisträgers, bei dem Professor Dr. Antonitsch als vielversprechender Kandidat genannt wurde.

Die Schülerinnen und Schüler wünschen viel Spaß beim Lesen und Hören des gesamten Beitrags, den Sie unter www.antenne.at/kaernten/antenne-macht-schule-htlmoessingerstrasse1afet finden können.

Mag. Probsdorfer (im Namen der 1 AFET)

Das könnte Sie auch interessieren...

ELTI

In diesem Jahr freuen wir uns besonders, einen außergewöhnlichen Erfolg eines unserer Schüler hervorheben zu können.
mehr

ELTI

Die Junior Company “Penbase” hat es ins Finale des Junior Achievement Landeswettbewerb geschafft.
mehr

Homepage

Beim 19. österreichweiten Maturaprojektwettbewerb der FH Kärnten hatte die hochkarätige Jury die Qual der Wahl aus knapp 70 eingereichten Projektideen…
mehr