Einschulung an den 3D-Druckern

Schon seit einiger Zeit gibt es im 1. Stock des Werkstättenbereiches für unsere Schülerinnen und Schüler mehrere frei zugängliche 3D-Drucker der Marken Prusa und Ultimaker.

Im Rahmen ihrer Ausbildung und als Ergänzung zur Einführung in die CAD-Software Fusion 360 am Schulbeginn, wurden die 3. Jahrgänge der ELTI nun von Prof. DI Harald Huber professionell eingeschult. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die richtigen Einstellungen für das Slicen (das Werkstück wird virtuell in Scheiben geschnitten und für jede dieser Scheiben der Fahrweg für den Druckkopf berechnet) erfahren, aber auch die Auswahl und das Wechseln des Filaments (PLA, PETG, ABS uvm.) ausprobiert.
Nun steht dem Designen in Fusion 360 und dem 3D-Drucken von Gehäusen und sonstigen „Spezialkonstruktionen“ nichts mehr im Wege. Danke an Prof. Huber für den großartigen und kurzweiligen Vortrag.
Viel Spaß!

Das könnte Sie auch interessieren...

ELTI

Mitten im Prüfungsstress zu Schuljahresende ließen es sich sieben Schüler und zwei Schülerinnen der 5CHEL nicht nehmen, gemeinsam mit ihrer…
mehr

ELTI

Durch eine großzügige Spende von unserem Kooperationspartner „NTS - NETZWERK TELEKOM SERVICE AG“ können wir unseren Schülerinnen und Schülern auch…
mehr

ELTI

Die global operierende Unternehmensgruppe und der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen präsentierte sich den 4.…
mehr