Einschulung an den 3D-Druckern

Schon seit einiger Zeit gibt es im 1. Stock des Werkstättenbereiches für unsere Schülerinnen und Schüler mehrere frei zugängliche 3D-Drucker der Marken Prusa und Ultimaker.

Im Rahmen ihrer Ausbildung und als Ergänzung zur Einführung in die CAD-Software Fusion 360 am Schulbeginn, wurden die 3. Jahrgänge der ELTI nun von Prof. DI Harald Huber professionell eingeschult. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die richtigen Einstellungen für das Slicen (das Werkstück wird virtuell in Scheiben geschnitten und für jede dieser Scheiben der Fahrweg für den Druckkopf berechnet) erfahren, aber auch die Auswahl und das Wechseln des Filaments (PLA, PETG, ABS uvm.) ausprobiert.
Nun steht dem Designen in Fusion 360 und dem 3D-Drucken von Gehäusen und sonstigen „Spezialkonstruktionen“ nichts mehr im Wege. Danke an Prof. Huber für den großartigen und kurzweiligen Vortrag.
Viel Spaß!

Das könnte Sie auch interessieren...

ELTI

Einsatz, Mut und Solidarität zeigten die Bewohnerinnen und Bewohner der griechischen Insel Zakynthos während des Zweiten Weltkrieges:
mehr

ELTI

In diesem Jahr freuen wir uns besonders, einen außergewöhnlichen Erfolg eines unserer Schüler hervorheben zu können.
mehr

ELTI

Die Junior Company “Penbase” hat es ins Finale des Junior Achievement Landeswettbewerb geschafft.
mehr