Der Laborumbau hat begonnen…

Nach der schriftlichen Reife- und Diplomprüfung konnten wir nun endlich mit dem Umbau eines weiteren Labors beginnen – Raum T303-2.

Auch dieses Labor wird nach dem Umbau in ergonomischer als auch in technischer Hinsicht auf dem neuesten Stand sein. Dazu zählt eine nachhaltige und optimal auf die Bedürfnisse in einem Labor abgestimmte LED-Beleuchtung. Der Raum wird vollkommen saniert (Boden, Wände usw.) und mit neuerster Netzwerk-, Computer-, Audio- und Videotechnik ausgestattet.
Wir danken allen Schülerinnen und Schüler für die tatkräftige Unterstützung beim Umbau. Dieser wird wie immer unter der fachmännischen Führung und Anleitung unserer Kollegen aus der Werkstätte und mit der Unterstützung durch unsere Schulwarte durchgeführt – DANKE!

Planung/Ausschreibung:  WL Ing. DI Alexander Ronacher, DI Johann Pleschko, Ing. Thomas Jöbstl
Lichtsystem: Ing. Josef Hubmann
Audio/Video/Schließsystem: Ing. Heribert Jordan, BEd
PCs: Ing. Thomas Jöbstl, Walter Kainz, DI Thomas Aichholzer
Netzwerktechnik: Ing. Thomas Jöbstl, Ing. Erich Lauritsch, Ing. Robert Oberwinkler
230V Netz: Ing. Thomas Jöbstl, Ing. Josef Hubmann, Ing. Mario Grabner
Laborausstattung: DI Johann Pleschko, DI Dr. Pierre Elbischger
Ausräumen/Entsorgen: Ing. Andreas Krassnitzer, Ing. Thomas Jöbstl, DI (FH) Ing. Thomas Modliba, Ing. Mario Walder
Raumbelegungsänderung: Melanie Kofler
Helfende Hände: Schulwarteteam (Herbert, Peter und Christian) 
 

Das könnte Sie auch interessieren...

ELTI

Mit einem innovativen Projekt zur Verkehrsanalyse gewinnen Herr Pisjak und Herr Nachbar (5CHEL) mit Prof. Makula den begehrten Preis!
mehr

ELTI

Vierfacher Erfolg beim Kärntner Ideenwettbewerb!
mehr

Veranstaltungen

Der ORF berichtet von unserem Ball - hier kommen Sie zum Beitrag!
mehr