• Anmeldung Schuljahr 17/18

Elektronik und Technische Informatik steht für

Elektronikdesign - Softwareentwicklung - Netzwerkmanagement

 

mit Spezialisierungen im vierten und fünften Jahrgang.

Moderne Geräte wie Smartphones und Netbooks erlauben den Zugriff auf Anwendungen und Spiele über das Internet. Für die dazu benötigten Programme bedarf es gut ausgebildeter Softwareentwickler/innen. Auch alltägliche Gebrauchsgegenstände wie Heizungen, Fernseher oder Fahrzeuge werden zunehmend intelligenter und benötigen Kleinstcomputer und elektronische Schaltungen, die überall eingebaut und programmiert werden müssen.

Drahtlose Netze, z.B. zur Überwachung von Verkehr und Umwelt, müssen geplant und konfiguriert werden. Miniroboter übernehmen immer mehr Aufgaben und brauchen leistungsfähige Steuerungen. Mit der fundierten Ausbildung an der Abteilung für Elektronik und Technische Informatik kann die Zukunft aktiv gestaltet werden.

Was kann ich lernen?

Mit dem neuen Lehrplan erhalte ich neben Allgemeinbildung und Fremdsprachenausbildung vor allem Kompetenzen in Hard- und Softwaredesign. In den fünf Jahren meiner Ausbildung beschäftige ich mich besonders mit:

    • Basiswissen Elektronik
    • Schaltungsdesign und Embedded Systems
    • Softwareentwicklung
    • Messverfahren
    • Netzwerktechnik und Mobile Kommunikation
    • Projektmanagement

In den Werkstätten und Labors probiere ich alles in kleinen Gruppen aus.

elti-article-footer

Zur Startseite