• Tag der offenen Tür an der HTL Mössingerstraße

Elektrotechnik HTLer gewinnen die Staatsmeisterschaft Mobile Robotics

Vier Elektrotechnik Schüler ergatterten bei den Staatsmeisterschaften Mobile Robotics Skills Austria in Salzburg die Gold- und die Bronzemedaille (Gold: Herzele Andreas, Schöffmann Benjamin Bronze: Angermann Wendelin, Gailer Stephan) und konnten sich erfolgreich gegen die restlichen HTL Schülerteams aus Österreich durchsetzen.

MobileRobotics 16 01

Die Schüler bereiteten sich auch in ihrer Freizeit und in der Ferien auf den Wettbewerb vor. Ein Schüler übte in der Ferien sogar im örtlichen Veranstaltungssaal seiner Heimatgemeinde Mallnitz. Robotik ist ein Schwerpunkt in der Elektrotechnikabteilung der HTL Mössingerstraße. In den Vorbereitungsarbeiten für die Staatsmeisterschaft, mussten die Schüler einen Robotergreifer mit einem CAD Tool entwerfen und aus Alu fertigen. Desweitern musste eine passende Elektronikansteuerung für die Servomotoren des Greifers entwickelt und angefertigt werden. Bei diesen Erläuterungen, kann man bereits erkennen, dass die erfolgreiche Teilnahme an diesem Wettbewerb, ein hohes Maß an Können in den diversen technischen Disziplinen erfordert.

MobileRobotics 16 03

Dadurch, dass die Schüler die Abteilung Elektrotechnik besuchen, hatten diese den Vorteil, dass Sie eine qualitativ hochwertige Ausbildung in den erforderlichen Bereichen erhielten (Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Mechatronik und Softwareentwicklung). Für die Schüler war dieser Teamwettbewerb sehr bereichernd, und Sie hatten die Möglichkeit wertvolle Erfahrungen für ihr weiteres Leben zu machen. Die Schüler sind nun in der Auswahl für die Worldskills in Abu Dhabi und die Euroskills in Budapest. Ein großes Dankeschön gilt auch den motivierten und sehr engagierten Projektbetreuer Herr Prof. Dipl.-Ing. Stefan Burger, welcher sich aufopferungsvoll für seine Schüler einsetzte. Desweitern sollten an dieser Stelle Herr Professor Dipl.-Ing. Karl Lechner, Herr Ing. Wolfgang Vallant und Herr Ing. Berhard Wurnitsch erwähnt werden, welche auch zu diesem sehr erfreulichen Ergebnis beitrugen.

MobileRobotics 16 04 

Angermann Wendelin